Unterschiede des ThermoWhite®-Systems zu anderen Produkten?

Die Hauptunterschiede liegen im Bereich der QUALITÄT und der VERARBEITUNG!

Unterschiede im Bereich ISOLIERUNG und DÄMMUNG?

➤ Styroporbeton (Zement, Kleber, …)

  • Zement und Klebergebunde Schüttungen (sind keine geprüften Dämmschüttungen, lediglich Kleber für Ausgleichschüttungen)
  • Diese Produkte sind lediglich Ausgleichschüttungen und haben keine geprüfte Wärme- und Trittschalldämmung sondern dienen nur zum Ausgleich von Niveauunterschieden, schiefen Bodenplatten usw.
  • Das heißt man muss hier laut Norm zusätzlich eine Wärme- und Trittschalldämmung verlegen. Dadurch bekommt man entweder mehr Bodenaufbau oder muss teurere Produkte verwenden um die Dämmstärke nicht erhöhen zu müssen
  • Diese Ausgleichschüttungen werden auf der Baustelle per Hand gemischt und die Materialien alle in Säcke angeliefert (keine konstante Qualität, kein Lieferschein auf Baustelle sondern Menge erst mit Rechnung durch zählen der verbrauchten Säcke, Müll auf der Baustelle durch das Ausleeren der Säcke, …)

➤ ThermoWhite®-System

  • ThermoWhite WD-Produkte sind geprüfte Wärme- und Trittschalldämmungen mit CE-Kennzeichnung (siehe Datenblätter im Downloadbereich)
  • Im Vergleich zu den oben genannten Ausgleichschüttungen haben diese bessere Wärmeleitfähigkeiten, kürzere Trocknungszeiten, usw. Diese sind auch offiziell geprüft und zertifiziert (CE-Kennzeichnung)
  • Thermowhite WD-Produkte werden mit geprüfter, vollautomatisierter Maschinentechnik gemischt und verarbeitet – das heißt: konstante Qualität,  Lieferschein direkt von Maschine, kein “Saustall” (Müll) auf Baustelle.