ThermoWhite® – hochqualitatives und CE-zertifiziertes Dämmsystem für Boden, Fußbodenheizung, Poolhinterfüllung, Flachdach, Sanierung.

Die Wahl des richtigen Dämm-Materials ist ein entscheidender Faktor für das Raumklima und die Akustik.

ThermoWhite® WD Produkte sind mineralisch gebundene Dämmschüttungen, deren Stärke in der Verbesserung von Trittschall und Wärmeisolierung liegt. Dazu wird eine formstabile, geschlossene Dämm-Schicht aufgebaut, welche im Vergleich zu anderen Systemen eine bessere Wärmeisolierung und Trittschallverbesserung, bei geringerer Setzung und bei höherer Belastbarkeit aufweist.

Die geprüfte Qualität des ThermoWhite® Systems wird einerseits durch das speziell entwickelte Bindemittel und der Qualität des verwendeten EPS-Granulats erreicht. Aber auch die Verarbeitung spielt eine entscheidende Rolle. Dies kann durch die werksseitige Produktionskontrolle (WPK), mittels Eigen- und Fremdüberwachung, sichergestellt und gewährleistet werden.

Mit ausgewählten Partnerfirmen in der Verarbeitung bietet das ThermoWhite® System somit eine unschlagbare Kombination von Qualität und Service.

Vorteile der ThermoWhite® Produkte:

  • Beste Wärmedämmung und Trittschallverbesserung
  • Geringer Wasseranteil und somit schnelle Austrocknung
  • Fugenlose Verlegung
  • Kein Zuschneiden von Platten erforderlich (Zeitersparnis)
  • Diffusionsoffene Struktur, dadurch nachträgliche Austrocknung möglich
  • Vollautomatische und computergesteuerte Maschinentechnik
  • Schnelle, saubere und Bauplatzsparende Einbringung
  • CE-Kennzeichnung und europäische Zulassung aller Produkte
  • Ab 12 Stunden belegereif mit ThermoWhite Speed Up
  • Nachhaltig weil wieder recyclebar
  • Hohe Belastbarkeit
  • Werkseigene Qualitätskontrolle und Fremdüberwachung (BVFS, OFI, OIB)

ThermoWhite®-System Produkte (Dämmschüttungen) im Überblick

ThermoWhite
WD 70 R (R/N) PREMIUM

Mineralische gebundene Wärme- und Trittschalldämmung für normale Belastungen.

Das neue und leistungsstärkste Produkt in der ThermoWhite®-Familie. Ein Lambda-Wert von nur 0,0381 W/mK bringt einen noch nie dagewesenen Dämmwert.

Bei niedrigerem Bodenaufbau die bestmögliche Dämmleistung zu erzielen, ergibt Kostenersparnis bei Material, Verlegung und Energieaufwand.

  • Lambda = 0,0381 W/mK
  • Verkehrslasten bis zu 10kN/m²
  • Druckspannung CS(10)50 = >50 kPa
  • Nur für den Einsatz als Wärme- und Trittschalldämmung. Nicht geeignet für Flachdach, Poolhinterfüllung

ThermoWhite WD 70 R/N

Mineralisch gebundene Wärme- und Trittschalldämmung für normale Belastungen.

  • Mischung von neugeschäumten EPS-Granulat und Recycling-Granulat
  • Beste Wärmedämmung aller
    Thermowhite WD-Produkte
  • Lambda = 0,044 W/mK
  • Verkehrslasten bis zu 16kN/m²
  • Enorme Trittschallverbesserung

ThermoWhite WD 100 R

Mineralisch gebundene Wärme- und Trittschalldämmung für normale Belastungen.

  • Verwendung von reinem Recycling-Granulat
  • Sehr gute Wärmedämmung
  • Lambda = 0,046 W/mK
  • Verkehrslasten bis zu 10kN/m²
  • Enorme Trittschallverbesserung

ThermoWhite WD 130 R

Mineralische gebundene Wärmedämmung für hohe Belastungen.

  • Verwendung von reinem Recycling-Granulat
  • Gute Wärmedämmung
  • Lambda = 0,055 W/mK
  • Verkehrslasten bis zu 20kN/m²
  • Enorme Druckfestigkeit
  • Druckspannung CS(10)70 = 80 kPa

ThermoWhite® Zubehör und Rohstoffe zur Verarbeitung

Verarbeitung von ThermoWhite® auf der Baustelle:

Rohinstallation
Abgeschlossene Installationsarbeiten vor der Wärmedämmung.

Verarbeitung Thermowhite
Nach Abschluss der Installationsarbeiten, wird die Thermowhite WD Dämmschüttung eingebaut. Dabei wird das Material verdichtet und auf das vorgesehene Niveau, laut Waagriss abgezogen.

Thermowhite eingebaut
Im eingebauten Zustand werden die Installationsleitungen fugenlos von Thermowhite umhüllt und somit isoliert.

Verlegung Folien, Platten und Fussbodenheizung
Nach der Austrocknungszeit können Folien bzw. Platten auf das Thermowhite gelegt werden. Bei Bedarf, kann im Anschluss die Fussbodenheizung installiert werden.

Estrich
Nächster Schritt ist die Estrich-Verlegung. Der Estrich wird ebenfalls laut Waagriss, auf das gewünschte Niveau eingebaut.

Bodenverlegung
Abschließend wird der gewünschte Fussboden auf dem Estrich verlegt.

Videos zur Verarbeitung:

Thermowhite Produkte Anfrage

Leave this field blank