Wärmedämmung - Trittschalldämmung - Niveauausgleich

Im breiten Spektrum der Anwendungen wird ThermoWhite® seit Jahren erfolgreich im Bereich des Fußbodenbaus, der Dachbodendämmung und der Flachdachdämmung eingesetzt. Ebenso beste Dienste leistet ThermoWhite® als Poolhinterfüllung und Gewölbeauffüllung.
Durch den minimalen Anteil von Anmachwasser ist ThermoWhite® bedenkenlos auf Holzdecken einsetzbar und so manchen Statiker erfreut sich des geringen Gewichtes.


Anwendungsbereiche von ThermoWhite®

Für die Verlegung der Haustechnik wird üblicherweise die Montage auf der Rohdecke bevorzugt. Elektro- und Wasserinstallation, kontrollierte Wohnraumbelüftung etc. bevölkern die Deckenkonstruktion. Eine fachgerechte Verlegung von Dämmplatten wird nahezu unmöglich. Durch Zerschneiden der Dämmplatten entstehen gezwungenermaßen Kälte- und Schallbrücken.


formschlüssige Umhüllung von Rohrleitungen durch ThermoWhite®herkömmliche Dämmplatten
Dämmung mit ThermoWhite®
herkömmliche Dämmplatten


ThermoWhite® löst die Probleme durch die optimale Anpassung an die Rohrleitungen die formschlüssig ummantelt und geschützt werden. Der herzustellende Niveauausgleich der Rohdecke ist somit ebenfalls gewährleistet. Formstabil, hoch belastbar und federleicht sind nur einige Eigenschaften von ThermoWhite®. ThermoWhite® hat im Vergleich zu anderen gebundenen Dämmschüttungen noch erhebliche Vorteile. Durch den geringen Bindemittelzuschlag wird sehr wenig Anmachwasser benötigt, das wiederrum fördert den Baufortschritt.



Die Vorteile

OENORM B6550-1 geprüft
* je nach Einbaustärke, Temperatur und Luftfeuchtigkeit (siehe technische Daten)
** auf Anfrage


Im Vergleich:
Bindemittel pro m³
Wasseranteil pro m³
Austrocknung
Wärmedämmung
EPS-Granulat
Belastbarkeit
ThermoWhite®
60 kg
45 l
5 - 10 Tage *
hoch
1000 l
normgerecht
herkömmliche Dämmschüttungen
120 kg
80 l
14 - 21 Tage
mittel
1000 l
normgerecht


Je weniger Bindemittelzuschlag zum EPS-Granulat benötigt wird um die genormte Belastbarkeit zu gewährleisten, dest bessere Wärmedämmwerte werfen erzeilt. Fazit, das Bindemittel macht den Unterschied.



Alle Eigenschaften auf einen Blick

Was ist ThermoWhite®?
ThermoWhite® ist eine Wärmedämmung mit trittschallverbessernden Eigenschaften die durch das fugenlose Verlegen zugleich den Niveauausgleich herstellt, Rohrleitungen formschlüssig ummantelt und somit Schall- und Kältebrücken vermeidet.

Ausgangsstoffe von ThermoWhite®:
Ausgangsstoffe sind ein mineralisches Bindemittel, gemahlenes Verpackungspolysterol und Wasser. Das verwendete Bindemittel setzt sich aus verschiedenen Komponenten zusammen, die physikalisch gesehen eine sehr große Oberfläche ergeben und für einen raschen Abbinde- und Austrocknungsvorgang sorgen.

Anwendungsgebiete von ThermoWhite®:

sehr gut wärmedämmend
Mit einer Wärmeleitfähigkeit von λD= 0,050W/mK zählt ThermoWhite® zu den besten Dämmstoffen dieser Verlegungstechnik.

hohe Einbauhöhen möglich
Hohe Einbauhöhen stellen für ThermoWhite® kein Problem dar. Ohne zusätzliches Bindemittel können Einbauhöhen bis 50 cm in einem Arbeitsgang eingebracht werden. Die Nutzlast für Wohn- und Büroräume kann hierbei gewährleistet werden.

schnelle Austrocknung
Durch die schnelle Austrocknung und den geringen Anteil des Anmachwasser von 4 Vol% verkürzt sich die Bauzeit gegenüber anderen gebundenen Dämmschüttungen beträchtlich. Ein rascher Baufortschritt ist somit gewährleistet.

wirtschaftliche Verlegung
Eine Tagesleistung von 350 m² bis 500 m² ist in der Regel durchführbar.

im Gefälle verlegbar
Die Oberfläche kann in jeden beliebigen Gefälle ausgebildet werden. ThermoWhite® ist daher ideal für Flachdachdämmung und Estriche im Gefälle. (Gleiche Estrichstärke)

fugenlos
Durch fugenloses Verlegen werden Schall- und Kältebrücken vermieden. Eine waagrechte Verarbeitung garantiert Ihnen eine durchgehend gleich starke Estrichplatte. (Keine Mehr- oder Minderstärken, ideal für Fließestrich).

Fußbodenheizung
ThermoWhite® wird seit Jahren erfolgreich als Wärmedämmung mit trittschallverbesserden Eigenschaften unter Fußbodenheizungen verwendet. ThermoWhite® ummantelt alle Installationsleitungen formschlüssig, so daß Heizungsrohre auf der waagrechten Oberfläche sauber und ungehindert verlegt werden können. Durch die waagrechte Oberfläche kann eine durchgehend gleichstarke Estrichplatte garantiert werden. Gleichmäßige Heiztemperatur auf der Oberfläche verhindert Risse, die sonst durch verschiedene Estrichstärken hervorgerufen werden können.

geringes Raumgewicht
Durch sein geringes Raumgewicht von ca. 112 kg/m³ und dem minimalen Anmachwasser von rund 4Vol% ist ThermoWhite® ideal für Holzdecken und Gewölbe im Alt- und Neubau.

Dachbodendämmung
ThermoWhite® eignet sich unter anderem sehr gut bei Sanierungen. Für begehbare Dachböden kann auf ThermoWhite® jede Art von Estriche oder Trockenestrichplatten verlegt werden.

Steildachdämmung
Beste Wärmedämmeigenschaften und Formstabilität zeichnen ThermoWhite® in diesen Bereichen besonders aus. Es ist keine Hinterlüftung notwendig! Wichtig: Dampfbremse beachten! Diffusionsoffene Unterdachbahn verwenden.

Trockenestriche
ThermoWhite® ist als Unterbau für Trockenestriche bestens geeignet. Hohe Formstabilität im ausgetrocknetem Zustand macht das Verlegen der Elementplatten leichter und schneller.

Umweltschutz
Bei ThermoWhite® wird ausschließlich Polystyrolmahlgut von Verpackungsmaterial verwendet. Es ist uns allen bekannt das die Rohstoffreserven unseres Planeten nicht unerschöpflich sind. Umso wichtiger wird es für uns Menschen, schon vorhandene Materialien zu recyclieren und nicht einfach zu entsorgen.